Samara-Arena: Stadion im WM-Spielort Samara

0
1040

1Samara-Arena: Stadion im WM-Spielort Samara

Die Samara-Arena ist das WM-Stadion von Samara – der sechstgrößten Stadt Russlands. Baubeginn für den Stadionneubau war 2014, nach Fertigstellung im Jahr 2017 fasst die Arena rund 45.000 Zuschauern. Da die Stadt eine lange Luft- und Raumfahrttradition hat wurde das Thema auch beim Design der neuen Arena berücksichtigt. Das Stadion ist mit einer 60 Meter hohen Glaskuppel überdacht und wirkt mit seiner besonderen Dachkonstruktion sehr futuristisch.Nach der Fußball-WM 2018 wird die Samara-Arena Heimstätte des russischen Erstligisten FC Krylya Sovetov, der aktuell noch im 1957 errichtetet Metallurg-Stadion beheimatet ist.Während der WM werden in der Samara Arena sechs Spiele ausgetragen, darunter jeweils eine Achtel- und eine Viertelfinal-Partie.

2Daten und Fakten zur Samara-Arena

  • Name des Stadions: Samara-Arena
  • FIFA WM-Stadt: Samara
  • Projekt: Stadion-Neubau
  • Gesamtkapazität: 44.807 Sitzplätze
  • Standort: Distrikt Radiotsentr
  • Heimmannschaft: FC Krylya Sovetov

3WM Spiele 2018 in der Samara-Arena

DatumUhrzeitRundePartie
So, 17. Juni 201814 UhrGruppenphaseCosta Rica – Serbien
Do, 21. Juni 201817 UhrGruppenphaseDänemark – Australien
Mo, 25. Juni 201816 UhrGruppenphaseUruguay – Russland
Do, 28. Juni 201816 UhrGruppenphaseSenegal – Kolumbien
Mo, 2. Juli 201816 UhrAchtelfinale1. Gruppe B – 2. Gruppe F
Sa, 07. Juli 201816 UhrViertelfinaleSieger AF 7 – Sieger AF 8

In Samara könnte die deutsche Nationalmannschaft am 7 Juli 2018 ihr mögliches Viertelfinale spielen, sofern sie sich als Gruppensieger der Gruppe F das Weiterkommen sichert.

4Anreise und Lage der Samara-Arena

5Zukünftige Heimstätte von Krylja Sowetow Samara

Bildquellen