Rostow-Arena: WM-Stadion in Rostow am Don

0
959

1Rostow-Arena aus der Vogelperspektive

Die Rostow-Arena ist das WM-Stadion der russischen Millionenstadt Rostow am Don. Im September 2012 wurde mit dem Bau des eigens für die WM neu errichteten Stadions begonnen – voraussichtlich im Dezember 2017 wird die Rostow-Arena eröffnet. Die Arena liegt direkt am Fluß Don und bietet von den Tribünen aus eine tollen Ausblick über die Stadt Rostow. Das Fssungsvernögen der Rostow Arena liegt nach Fertigstellung bei 45.145 Zuschauern.

2Daten und Fakten zur Rostow-Arena

  • Name des Stadions: Rostow-Arena
  • FIFA WM-Stadt: Rostow am Don
  • Projekt: Stadion-Neubau
  • Gesamtkapazität: 45.145 Sitzplätze
  • Baubeginn: September 2012
  • Eröffnung: Dezember 2017
  • Baukosten: 290 Mio €
  • Standort: Am linken Ufer des Flusses Don im Gebiet des Grebnoy-Kanals
  • Veranstaltungen: Gruppenspiele der FIFA Fussball-WM Russland 2018
  • Heimmannschaft: FK Rostow

3WM Spiele 2018 in der Rostow-Arena

DatumUhrzeitRundePartie
So, 17. Juni 201820 UhrGruppenphaseBrasilien – Schweiz
Mi, 20. Juni 201817 UhrGruppenphaseUruguay – Saudi-Arabien
Sa, 23. Juni 201820 UhrGruppenphaseSüdkorea – Mexiko
Di, 26. Juni 201820 UhrGruppenphaseIsland – Kroatien
Mo, 02. Juli 201820 UhrAchtelfinale1. Gruppe G – 2. Gruppe H

In der Rostow-Arena finden insgesamt fünf WM-Spiele statt, darunter ist neben vier Vorrundenspiele auch eine Achtelfinalpartie.

4Lage der Rostow-Arena

5WM-Spielort Rostow: Infos zur Stadt am Don

6Rostow-Arena: Heimstätte des FK Rostow

Die Nutzung der Rostow Arena ist auch nach der Weltmeisterschaft gesichert – der heimische Fußballklub FK Rostow wird von seiner bisherigen Heimstätte Olimp-2 in die mordene Rostow-Arena umziehen.

7Altes Stadion des FK Rostow: Olimp-2

8Nach der WM: Stadion des Erstligisten FK Rostow

Bildquellen