Sonntag, April 30, 2017

Nischni-Nowgorod-Stadion

Das Nischni-Nowgorod-Stadion wurde für die WM 2018 komplett neu errichtet. Es ist das WM-Stadion der fünftgrößten russischen Stadt Nischni Nowgorod. Die Kapazität des Nischni-Nowgorod-Stadions liegt bei 45.331 Zuschauern. Das Stadion ist schön gelegen am Zusammenfluß von Oka und Wolga....

Jekaterinburg-Arena

In Jekaterinburg finden die Spiele der Fußball-WM 2018 in der Jekaterinburg Arena statt. Die Arena fasst ca. 35.000 Zuschauer und ist damit mit dem Stadion in Kaliningrad das kleinste WM-Stadion. Das ehemalige Zentralstadion wurde 1957 eröffnet und ist...
WM-Stadion Rostow Arena

Rostow-Arena

Die Rostow-Arena ist das WM-Stadion der russischen Millionenstadt Rostow am Don. Im September 2012 wurde mit dem Bau des eigens für die WM neu errichteten Stadions begonnen - voraussichtlich im Dezember 2017 wird die Rostow-Arena eröffnet. Die Arena liegt...
WM-Stadion Kaliningrad Arena

Kaliningrad-Stadion

Das WM-Stadion in Kaliningrad ist das neu gebaute Kaliningrad-Stadion auf der Oktyabrsky-Insel im Zentrum von Kaliningrad. Mit einem Fassungsvermögen von rund 35.000 Zuschauern ist das Stadion das kleinste der Fußball-WM in Russland. Nach der Fußball-WM wird der heimische Fußballklub...
Fischt-Stadion WM-Stadion Sotschi

Fischt-Stadion

Das Olympiastadion von Sotschi wurde nach 4-jähriger Bauzeit 2014 für die Olympischen Winterspiele errichtet. Das Stadion war der zentrale Ort der Spiele in dem neben der Eröffnungs- und Schlussfeier auch die Medaillenzeremonien abgehalten wurden. Für die Fußball-WM 2018...

Kasan-Arena

Die Kasan-Arena ist das WM-Stadion der Millionenstadt Kasan in der Republik Tatarstan. Es wurde direkt am Ufer des Kasanka-Flusses errichtet und fügt sich optisch durch seine geschwungene Architektur in die Uferlandschaft ein. Die aus der Luft wie eine überdimensionale...
Olympiastadion Luschniki Moskau

Luzhniki-Stadion

Das Luschniki-Stadion in Moskau ist mit einer Kapazität von rund 81.000 Plätzen das größte Stadion Russlands und als solches auch Austragungsort des Eröffnungs- und Endspiels der WM 2018. Das Olympiastadion der Sommerspiele von 1980 wurde 1956 eröffnet und im...
WM-Stadion Samara-Stadion Kosmos-Arena

Samara-Arena

Die Samara-Arena ist das WM-Stadion von Samara - der sechstgrößten Stadt Russlands. Baubeginn für den Stadionneubau war 2014, nach Fertigstellung im Jahr 2017 fasst die Arena rund 45.000 Zuschauern. Da die Stadt eine lange Luft- und Raumfahrttradition hat wurde...
Spartak Stadion Moskau

Spartak-Stadion

Das Spartak-Stadion ist neben dem Luschniki-Stadion die zweite Spielstätte in Moskau. Es wurde eigens für die WM neu gebaut und im Jahr 2014 beim Freundschaftsspiel Spartaks gegen Roter Stern Belgrad eingeweiht. Die Kapazität der WM-Arena liegt bei etwas über...
Sankt-Petersburg WM-Stadion Krestowskij-Stadion

Sankt-Petersburg-Stadion

Das Sankt-Petersburg-Stadion ist mit etwa 68.000 Plätzen die zweitgrößte Spielstätte bei der WM 2018 - nach dem Luschniki-Stadion. Es wurde anlässlich der Weltmeisterschaft gebaut und soll auch als neue Heimspielstätte von Zenit Sankt Petersburg dienen. Der Bau der Arena...
Zentralstadion Wolgograd

Wolgograd-Arena

Die Wolgograd-Arena wird für die WM 2018 gebaut und soll planmäßig im November 2017 eröffnet werden. Das WM-Stadion wird Platz für über 45.000 Zuschauer bieten. Es wurde als umgekehrter Kegelstumpf designt und soll von einem offenem Gitterwerk umgeben sein,...
WM-Stadion Saransk Mordwinien-Arena

Mordwinien-Arena

Im WM-Spielort Saransk wurde im Jahr 2010 mit dem Bau der Mordwinien-Arena begonnen, deren Eröffnung für das Jahr 2017 vorgesehen ist. Das Stadion liegt im am Fluß Insar im Herzen der Stadt Saransk. Nach Fertigstellung soll die Mordwinien-Arena für...

BELIEBTE ARTIKEL

Deutsche Vereine mit starkem Auswärtssupport im Europapokal – Gladbacher am reisefreudigsten

Die zweite Hälfte der Champions- und Europa League-Saison ist im vollen Gange und für deutsche Teams nach den Achtelfinals vorbei. Nachdem Hertha BSC nicht...

Reiseberichte