Manchester United

3
4080
Manchester United Vereinswappen

Manchester United (Manchester United Football Club) wurde 1902 als Arbeiterverein gegründet. Der Verein ging aus dem bereits 1878 gegründeten „Newton Heath“ hervor und gehört damit zu den ältesten Fußballvereinen der Welt. Die ewige Tabelle der 1992 gegründeten Premier League führt Manchester United an. Insgesamt gewann der Verein aus dem Nordwesten Englands 20 Mal die englische Meisterschaft, holte 11 Mal den FA Cup. International gewann Manchester United einmal den Cup der Pokalsieger und drei Mal die Champions League. Der globale Erfolg der Marke Manchester United spiegelt sich ebenfalls anhand des Jahresumsatzes von über 500 Millionen Euro wider, womit der Club nur von Real Madrid überboten wird. Ihre mit Abstand erfolgreichste Phase hatten die Red Devils in der 27 Jahre andauernden Ära Ferguson, innerhalb derer die Trainerlegende dem Verein unter anderem zu 13 Meistertiteln, 7 FA-Cups sowie dem zweimaligen Gewinn der Champions League verhalf.

Old Trafford Innenansicht, Manchester UnitedOld Trafford Stadion, Aussenansicht, Stadion Manchester United
Old Trafford Stadion
Old Trafford
Old Trafford
Zentrumnahes Wohn- & Büroviertel
Deangate Locks oder Castlefield
1910
76.962 (1939)
75.653 Plätze
75.335 (Saison 14/15)
Osttribüne (East End)
Blöcke 230 bis 233

Old Trafford: Stadion von Manchester United

Stadionplan_Old_Traffor_Manchester_United

Das altehrwürdige Old Trafford gehört zweifelsohne zu den Wallfahrtsorten des Weltfußballs in dem der Club seit 1910 seine Heimspiele bestreitet. Das als „Theatre of Dreams“ bekannte Fußballstadion fasst heute 75.731 Zuschauer und ist somit das zweitgrößte Fußballstadion der Insel hinter Wembley. Zwischenzeitlich sank die Kapazität Anfang der 90iger Jahre nach dem Taylor Report auf 44.000 Plätze. Der Besucherrekord aus dem Jahr 1939 liegt mit 76.962 Zuschauern nur knapp über der aktuellen Kapazität. Das Old Trafford befindet sich im Stadteil Greater Manchester.

Zu den vier Tribünen gehören im Norden der „Sir Alex Ferguson Stand“ und gegenüber der „South Stand“. Hinter den Toren liegen die Tribünen Stretford End im Westen und „East Stand“ im Osten. Die enthusiastischsten United-Fans sind auf der Westtribüne, dem sogenannte Stratford End, beheimatet. Der Gästeblock liegt zwischen dem East und South Stand und ersteckt sich über die Blöcke 230 bis 233. Für Gästefans stehen ungefähr 3.000 Tickets zur Verfügung. Die Sicht auf das Spielfeld vom Gästeblock aus ist hervorragend, dafür ist der Sitzkomfort (knappe Beinfreiheit, enge Beschalung) eher schlecht weshalb die meisten Auswärtsfans stehen. Wer sich keine Ticket für den Gästeblock ergattern konnte wird es schwer haben, irgendwo anders unterzukommen. Das Stadion ist so gut wie immer ausverkauft und freie Plätze gehen vorrangig an Mitglieder.

Die Stadiontour „THE OLD TRAFFORD EXPERIENCE“ ermöglicht einen Blick hinter die KUlissen von Manchester United und auf die umfangreiche Trophäeansammlung des Vereins.

  • Preis: £25 (£18 ermäßigt) inkl. Museum
  • Dauer: 70 min
  • Kontakt Email: toursenquiry@manutd.co.uk

Ticketpreise im Old Trafford:Die günstigsten Tickets kosten Regulär 40 Euro (ermäßigt 21 Euro). Auf dem Sir Alex Ferguson Stand gibt es die teuersten Tickets für 67 Euro. Topzuschläge werden in Maßen erhoben. Auswärtsfans zahlen nach einer Vereinbarung vom März 2016 maximal 40 Euro (£30).

Manchester abseits des Fußballs

Dass die ehemalige britische Industriemetropole im Nordwesten des Landes für den Fußball lebt, ist offensichtlich, denn sowohl Manchester United als auch der Manchester City Football Club sind im Stadtbild allgegenwärtig. Darüber hinaus hat das urbane Zentrum, das derzeit rund 510.000 Menschen beherbergt, neben seiner viktorianischen Architektur zahlreiche Museen und Theater zu bieten, in denen der kulturell interessierte Auswärtsfahrer bekannten Musicals, Konzerten und Opern beiwohnen kann. Die Stadt Manchester ist Heimat und Ursprung zahlreicher berühmter Bands, was zu einer lebhaften Vielfalt von Musikkneipen und Pubs geführt hat.

Tipps für Manchester:

  • Curry-Meile entlang der Wilmslow Road (zahlreiche preiswerte indische Restaurants)
  • Faszenda Rodizio Bar & Grill (Steakhaus)
  • The Soldier Dick Pub (gemütlicher Pub)
  • The Bierkeller (bayrischer Bierkeller
  • Imperial War Museum North

Bildquellen