Die 10 größten Stadien Europas

0
16442

Unsere Redaktion hat sich die Kapazitäten der Arenen in Europa einmal genau angeschaut und die 10 größten Stadien Europas zusammengestellt. Hierzu zählen Stadien, in denen zumindest punktuell oder phasenweise Fußball gespielt wird oder wurde – Stadien ohne Fußballvergangenheit sind nicht dabei.

10Atatürk Olympiastadion – 75.145 Plätze

Das Atatürk Olympiastadion macht mit 75.145 Plätzen den Anfang unserer Liste der 10 größten Stadien Europas. Am 31. Juli 2002 fand das Eröffnungsspiel zwischen Galatasaray Istanbul und Olympiakos Piräus statt (2:0). Die Arena ist das größte Fußballstadion der Türkei und die Heimspielstätte der türkischen Nationalmannschaft. Darüber hinaus war das Stadion Schauplatz des legendären Champions-League-Finals im Jahr 2005 – Dem FC Liverpool gelang gegen den AC Milan nach einem 0:3-Rückstand zur Halbzeit noch das Comeback zum 3 zu 3 und der Sieg im Elfmeterschießen.

9Old Trafford in Manchester – 75.643 Plätze

Das Old Trafford wurde 1910 eröffnet und ist seitdem die Heimspielstätte von Manchester United. Manchester-Legende Bobby Charlton gab dem Stadion, das 75.643 Plätze hat, den Namen „Theatre of Dreams“. Zu träumen scheint der Verein schon ab und an. Beispielsweise gab er für das Champions-League-Spiel gegen Cluj (2012, 0:1) 71.521 Zuschauer an, obwohl nur knapp 47.000 Besucher anwesend waren. Grund dafür ist, dass United die verkauften Karten angab, nicht die tatsächlich erschienen Personen.

8Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand – 80.018 Plätze

Die Arena wurde 1926 eröffnet und trug bis 1980 den Namen des Mailänder Bezirks „San Siro“. Zu Ehren von Giuseppe Meazza – ehemaliger Profi bei Inter Mailand – bekam das Stadion seinen heutigen Namen. Das Giuseppe-Meazza-Stadion umfasst 80.018 Plätze und dient den beiden Vereinen AC Mailand und Inter Mailand als Heimspielort.




7Luschniki Stadion in Moskau – 81.006 Plätze

In Moskau wurde 1956 das Luschniki-Stadion eröffnet. Mit seinen 81.006 Plätzen ist es das größte Stadion Russlands und dient der russischen Nationalmannschaft als Austragungsort ihrer Heimspiele. Bis 2013 spielte Spartak Moskau in der Arena.

6Estadio Santiago Bernabéu in Madrid – 81.044 Plätze

Santiago Bernabéu, der Namensgeber des Stadions, war ein langjähriger Präsident von Real Madrid. Die 1947 eröffnete Arena hat ein Fassungsvermögen von 81.044 Zuschauern. Das Kuriose ist, dass sie während der Nachkriegszeit – in dem Zement ein seltenes Gut war – erbaut wurde und schon bei der Eröffnung 75.000 Plätze umfasste.

5Stade de France in Paris – 81.338 Plätze

Das Nationalstadion Frankreichs bietet Platz für 81.338 Zuschauer und ist damit das größte Stadion des Landes. Es wurde anlässlich der WM 1998 gebaut und wurde am 28. Januar 1998 eröffnet. Neben den Spielen der Nationalmannschaft finden hier auch die Endspiele des französischen Pokals und Ligapokals statt.




4Signal Iduna Park in Dortmund – 81.360

Der Signal Iduna Park ist mit 81.360 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands. Es wurde 1974 eingeweiht und ist seitdem Heimspielstätte von Borussia Dortmund. Zudem war es Austragungsort der Weltmeisterschaften 1974 und 2006. Bei internationalen Spielen ist das Fassungsvermögen der Arena auf 65.849 beschränkt.

3Croke Park in Dublin – 82.300 Plätze

Der Croke Park mit Platz für 82.300 Besucher das größte Stadion Irlands. In der Arena finden im Regelfall Veranstaltungen der irischen Sportarten Gaelic Foootball und Hurling statt. Aufgrund von Bauarbeiten an Irlands Fußball-Nationalstadion diente es von 2007 bis 2009 ebenfalls als Spielort für Fußball-Partien. In dieser Zeit bestritt unter anderem die deutsche Nationalmannschaft ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Irland (0:0) im Croke Park.

2Wembley-Stadion in London – 90.000 Plätze

Im Wembley-Stadion trägt die englische Nationalmannschaft ihre Heimspiele vor bis zu 90.000 Zuschauern aus. Am 17. März 2007 öffnete das größte Fußballstadion Englands für ein Benefizspiel zum ersten Mal seine Tore. Das erste Pflichtspiel war das FA-Cup-Finale zwischen Chelsea und Manchester United (1:0) im Mai 2007.

1Camp Nou in Barcelona – 99.354 Plätze

Platz eins der 10 größten Stadion Europas belegt das Camp Nou. Fast 100.000 Menschen passen in die Heimspielstätte des FC Barcelona. Genau 99.354 Plätze bietet die 1957 eröffnete Arena. Neben den WM-Spielen 1982, war das Champions-League-Finale 1999 das größte Highlight. Damals verlor der FC Bayern München gegen Manchester United (1:2) durch zwei Tore in der Nachspielzeit.

Bildquellen