Pyro und Prügeleien in Gelsenkirchen – Es knallt schon vor dem Ajax-Spiel

0
240
Olympiakus Piräus Fans Pyro Show

Am Donnerstag wird das Viertelfinal-Rückspiel zwischen Schalke und Ajax in der Veltins-Arena ausgetragen werden, doch die ersten Konflikte fanden schon lange vor dem Spiel statt. Ajax- und Schalke-Hools verabredeten sich zu einer Prügelei, zudem randalierte ein Niederländer in seinem Hotelzimmer.

Die Feindschaft zwischen Deutschland und Holland birgt immer große Risiken, im Hinspiel in Amsterdam kam es glücklicherweise zu keinen größeren Zwischenfällen. Im Pott hat es jedoch schon vor dem Spiel gehörig geknallt: Zwei extreme Fanlager verabredeten sich zu Prügeleien in Gelsenkirchen, die Polizei bekam glücklicherweise Wind von der Aktion: „Bis in die frühen Morgenstunden gab es zahlreiche Versuche der Anhänger beider Vereine, sich im Stadtgebiet zu möglichen Auseinandersetzungen zu treffen.“ Die Beamten beschlagnahmten Pyrotechnik, Betäubungsmittel und Spraydosen im Gepäck der Beteiligten.

Eine andere Kuriosität ereignete sich in einem Hotelzimmer nahe des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs: Ein Ajax-Fan spielte plötzlich verrückt und warf Pyros aus seinem Fenster, ließ kurz darauf den Inhalt eines Feuerlöschers folgen. Zu guter Letzt warf er den leeren Feuerlöscher hinunter auf die Straße. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam und leitete eine Anzeige gegen ihn ein.

Bildquellen: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com