FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach benötigen Erfolgserlebnis

0
1210

Glasgow/München – Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München sind heute im Champions-League-Einsatz. Gladbach trifft im Celtic Park auf Celtic Glasgow, während die Münchner zu Hause den PSV Eindhoven empfangen. Bei den Generalproben der deutschen Gegner konnte nur Celtic glänzen.

Karl-Heinz Rummenigge poltert, Ancelotti kündigt neue Maßnahmen an und selbst der während seiner Zeit in München bisweilen mit viel Spott überschüttete Matthias Sammer wird allmählich vermisst. Keine Frage, die Anzeichen deuten auf eine erste kleinere Krise beim Rekordmeister hin. Um diese nicht größer werden zu lassen, wäre ein Sieg gegen PSV Eindhoven sicher ein wirksames Mittel. Doch auch beim Gegner läuft es derzeit nicht nach Plan. Der niederländische Titelträger Eindhoven belegt in der Tabelle der Eredivisie aktuell nur den vierten Platz. Bei der Generalprobe vor dem heutigen Champions League Duell kam der PSV nicht über ein 1:1 gegen Heracles Almelo hinaus.

Borussia Mönchengladbach ist derzeit ebenfalls noch nicht richtig in die Spur gekommen. Antreiber Rafael wird schmerzlich vermisst und die Generalprobe gegen den HSV (0:0) erinnerte eher an ein Zusammenschnitt aus Pleiten, Pech und Pannen. Im heutigen Champions League Duell gegen Celtic Glasgow steht Gladbach bereits unter Druck. Ein Sieg muss her um die Hoffnungen auf einen Verbleib im internationalen Wettbewerb, über den Winter hinaus, nicht frühzeitig begraben zu müssen. Der Gegner aus Schottland ist dagegen in guter Form. Celtic Glasgow feierte in der Scottish Premiership vor dem Duell mit Gladbach am Mittwoch seinen dritten Sieg in Serie. Scott Sinclair (18.) und Moussa Dembelé per Elfmeter (87.) trafen zum 2:0 (1:0) gegen den FC Motherwell. Celtic, das in der Königsklasse nach zwei Spieltagen einen Zähler und damit einen Punkt mehr als die Borussia auf dem Konto hat, ist damit weiter souveräner Tabellenführer in Schottland. Ob die Bayern und Gladbach wieder zurück in die Erfolgsspur finden, wird sich heut Abend (Anpfiff: 20:45) zeigen.

Bildquellen