Deutsche pfeifen im Europacup

1446
Schiedsrichter Felix Zwayer

Gleich drei deutsche Fußball-Schiedsrichter sind in den nächsten Tagen im Europacup-Einsatz.

Frankfurt am Main (RB) – Deutsche Schiedsrichter erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit auf internationalem Parkett. Gleich drei deutsche Fußball-Schiedsrichter sind in den nächsten Tagen im Europacup-Einsatz. Die FIFA-Referees Felix Brych (München) und Felix Zwayer (Berlin) pfeifen in der Champions League, Tobias Stieler (Hamburg) in der Europa League.

Brych leitet am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) das Champions-League-Duell zwischen dem SSC Neapel und Benfica Lissabon. Ebenfalls am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) wird Zwayer Unparteiischer der Begegnung zwischen Besiktas Istanbul und Dynamo Kiew sein.
Am Donnerstag (19.00 Uhr/Sky) pfeift Stieler am zweiten Spieltag der Gruppe H in der Europa League die Partie zwischen Schachtjor Donezk und dem SC Braga.

Das Dasein als Fußballschiedsrichter ist kein leichtes. In der folgenden Dokumentation kann der Zuschauer die zahllosen Anweisungen der Männer in Schwarz und die Wortwechsel mit den adrenalingeladenen Spielern auf dem Feld mithören und begreifen, wie viel psychologisches Geschick dazugehört, ein Fußballspiel über 90 Minuten einigermaßen geordnet über die Bühne zu bringen.

 
 

Bildquellen