Kultlieder im Fußball: Die schönsten Vereinshymnen Europas

0
632
West Ham Fans, Londoner Olympiastadion

Wenn ein Vereinslied zum Ohrwurm wird und man heimlich auf der Arbeit Fußballhymnen statt Rockklassiker hört, kann man sich getrost fragen ob man noch alle Tassen im Schrank hat. Viele Vereinshymnen haben aber genau das Zeug zum Ohrwurm und erzeugen gerade in Verbindung mit dem eigenen Herzensverein starke Emotionen. Deutlich weniger Hymnen sorgen auch über Vereinsgrenzen hinweg für Gänsehautstimmung. Wir haben unser Top 10 der Klubhymnen zusammengestellt.

8Juventus Turin – „Storia di un grande amore“

„Storia di un grande amore“ heißt zu Deutsch: Geschichte einer großen Liebe. Und nein. Die Hymne von Juventus entstammt nicht aus der Feder von Eros Ramazzoti. Aber auch wenn Eros bei der musikalischen Liebeserklärung an Juve nicht seine Hände im Spiel hatte – die Hymne ist mitreisend und ein wahrer Hit.

7Atlético Madrid – Himno del Club Atlético de Madrid

Die Vereinshymne von Atlético Madrid wurde 1972 geschrieben und wird seitdem von Rojiblancos, den Fans von Atlético Madrid, vor den Anpfiff gesungen. Die Hymne löste die „Himno al Metropolitano“ ab, die ein Lobgesang auf das alte Stadion „Metropolitano“ war, in dem Atlético seine Aufstieg zu den spanischen Top-Teams vollzog.

6Ajax Amsterdam und die inoffizielle Hymne von Bob Marley

„Three Little Birds“ von Bob Marley ist zwar nicht die offizielle Hymne von Ajax Amsterdam, mittlerweile aber das Lieblingslied der Ajax-Fans. Angeblich wurde der Kultsong von Bob Marley 2009 im Stadion erstmals gespielt und kurzerhand von den Anhängern als Hymne adaptiert.

51. FC Köln – „Mir stonn zo dir FC Kölle“

„Mir stonn zo dir FC Kölle“ ist die wohl schönste Vereinshymne Deutschlands. Sie wurde 1998 von der Kölner Karnevalsband „De Höhner“ geschrieben. Das Lied besingt den Zusammenhalt aller FC-Fans, egal welcher Herkunft, ob arm oder reich, ob jung oder alt.

4Westham United – „I’m Forever Blowing Bubbles“

„I’m Forever Blowing Bubbles“ wurde von John Kellette komponiert und 1919 veröffentlicht. Seit den späten 1920er Jahren ist es die Vereinshymne von West Ham United nachdem der ehemalige Trainer Charlie Paynter das Lied im Verein etablierte. Der englische Fußballfilm „Hooligan“ machte die Hymne von West Ham United weltweit bekannt, seitdem gehört „I’m Forever Blowing Bubbles“ zu den beliebtesten Fußballhymnen Europas.

3FC Sevilla – Himno del Centenario El Arrebato

Die Vereinshymne vom FC Sevilla konnte man in den letzten Jahren nur allzu häufig in der Europa League hören, was bei den Fußballreportern regelmäßig Begeisterungsstürme auslöste. Der Song des aus Sevilla stammenden Musikers El Arrebato stammt aus dem Jahre 2005 und ist die Hunderjahrfeierhymne des Vereins. Seitdem ist das Lied die Klubhymne des FC Sevilla und eroberte sogar kurzzeitig die spanischen Charts.

2FC Liverpool – „You’ll Never Walk Alone“

„You’ll never walk alone“ ist weltweit wohl die bekannteste Fußballhymne. Seit 1963 ist die Cover-Version von Gerry & the Pacemakers die Fußballhymne vom FC Liverpool und seit Ende der 90er Jahre auch in vielen Bundesliga-Stadien fest verankert. Nach der verheerenden Hillsborough-Katastrophe wurde das Lied sinnbildlich für den Zusammenhalt der Liverpool-Fans während und nach der schwärzesten Stunde des Vereins. Unvergesslicher Moment beim Finale des FA-Cups 1989 nur wenige Monate nach Hillsborough, als 90.000 Fans von Liverpool und Everton gemeinsam „You’ll never walk alone“ anstimmten.

1Hibernian FC – „Sunshine on Leith“

Die schönste Vereinshymne Europas: „Sunshine On Leith“ ist ein Song der schottischen Band „The Proclaimers“ und die „innofizielle Hymne“ des Hibernian FC aus Edinburgh. Er wurde 1988 veröffentlicht ohne ein ganz große Hit zu werden. Das Lied handelt von „Leith“, dem Geburtsort von Charlie und Craig Reid im Norden Edingburghs wo auch der Hibernian FC beheimatet ist. Die Fans von Hibernian FC übernahmen das Lied der Craig-Brüder die ebenfalls Anhänger des Vereins sind. 2016 gewann der Verein sensationell nach 1902 wieder den schottischen Pokal, was zu emotionalen Szenen führte als nach dem Spiel „Sunshine On Leith“ durch den Hampden Park hallte.

Bildquellen