Mit 17 in der Champions League! Die jüngsten deutschen Debütanten der Champions-League-Geschichte

0
177
Bastian_Schweinsteiger Champions League Debüt

Die Bundesliga hat sich nicht zuletzt wegen seiner guten Jugendarbeit der letzten 15 Jahre als zweit- bzw. drittstärkste Liga Europas in der Fünfjahreswertung etabliert. Auf der Ebene der Nationalmannschaften wurde dieser „Jugendwahn“ zuletzt beim Confed-Cup eindrucksvoll demonstriert – und auch in der Königsklasse werden immer jüngere Spieler eingesetzt. Das sind aktuell die zehn jüngsten deutschen Champions-League-Debütanten.

10Danny da Costa – 18 Jahre, 7 Monate und 6 Tage

Am 14.02.2012 wurde da Costa gleich ins kalte Wasser geworfen, als er im Achtelfinale gegen den FC Barcelona ranmusste. Der Youngster konnte bei der 1:3-Heimniederlage der Leverkusener wenig ausrichten.

9Aaron Hunt – 18 Jahre, 5 Monate und 19 Tage

Auch der ehemalige Bremer musste bei seinem Debüt eine schmerzliche Achtelfinal-Niederlage verkraften. Am 23.02.2005 verlor Werder vor heimischer Kulisse mit 0:3 gegen Olympique Lyon.

8Jan-Ingwer Callsen-Bracker – 18 Jahre, 4 Monate und 26 Tage

Der Mann mit dem kuriosesten Namen der Liga spielte am 18.02.2003 seine erste CL-Partie in Diensten von Leverkusen. Wie da Costa verlor er zuhause mit 1:3, der Gegner hieß damals Newcastle United.

7Bastian Schweinsteiger – 18 Jahre, 3 Monate und 12 Tage

Schweini betrat am 13.11.2002 in München gegen den RC Lens zum ersten Mal den Rasen in der Königsklasse. Der ehemalige DFB-Kapitän konnte mit den Bayern nur ein 3:3 erringen, welches das Aus in der Gruppenphase bedeutete.

6Manuel Fischer – 18 Jahre, 2 Monate und 24 Tage

Ein 1:3 gegen den FC Barcelona scheint ein gängiges Ergebnis unter deutschen Debütanten zu sein. In Diensten des VfB Stuttgart erzielte Fischer dieses Ergebnis am 12.12.2007 im Camp Nou.

5Julian Brandt – 17 Jahre, 9 Monate und 16 Tage

Ein von @julianbrandt19fan_ geteilter Beitrag am

Am 18.02.2014 spielte das Leverkusener Nachwuchstalent seine erste Partie in der Königsklasse, der Gegner hieß damals PSG. Die Werkself war den aufstrebenden Franzosen zuhause hoffnungslos unterlegen und verlor mit 0:4.

4Gonzalo Castro – 17 Jahre, 8 Monate und 28 Tage

Wie so viele vor ihm in der Liste debütierte auch Castro in einem Heimspiel für Bayer Leverkusen. Am 09.03.2005 schied das Top-Team nach einem 1:3 gegen den späteren Turnier-Sieger FC Liverpool aus.

3Max Meyer – 17 Jahre, 5 Monate und 25 Tage

Aus der Knappenschmiede gekommen absolvierte Meyer sein erstes CL-Spiel am 12.03.2013 in der Veltins-Arena. Der FC Schalke 04 schied nach der 2:3-Heimniederlage gegen Galatasaray Istanbul aus der Königsklasse aus.

2Julian Draxler – 17 Jahre, 4 Monate und 26 Tage

Auch der gebürtige Gelsenkirchener gab sein internationales Debüt für den FC Schalke 04 im Achtelfinale der Champions League. Am 15.02.2011 reichte ein 1:1-Remis in Valencia, um in die Runde der letzten Acht einzuziehen.

1Serge Gnabry – 17 Jahre, 3 Monate und 10 Tage

Der jüngste Debütant der Liste spielte als einziger nicht in der Bundesliga, trat in seinem ersten CL-Spiel dafür aber gegen ein deutsches Team. Mit dem FC Arsenal verlor er am 24.10.2012 in London mit 0:2 gegen den FC Schalke 04.

Bildquellen